Stimmen

„In Neumünstrum kommen viele verschiedene Menschen zusammen, unabhängig von Geschlecht, Schule, Einkommen der Eltern oder Herkunft, jeder Mensch ist unterschiedlich. In Neumünstrum werden alle so angenommen wie sie sind, jeder kann dort so sein wie er ist.“
Mareinje Spiegel
(amtierende Bürgermeisterin Neumünstrum 2018- 2020)

„Mit unserer Partnerstadt Neumünstrum verbindet uns viel. Das ist wirklich ein tolles Projekt, um Demokratie zu lernen und zu leben. Ich wünsche dem Stadtvorstand allzeit in gutes Händchen.“
Anna-Katharina Schättiger
(Stadtpräsidentin/ Stadt Neumünster)

„Bei einem Besuch wird deutlich, das hier ist wie in einer richtigen Stadt. Ich finde es toll, wie ernst die Kinder und Jugendlichen ihre Stadt nehmen. Neumünstrum ist eindeutig ein lohnendes Ziel.“
Dr. Olaf Tauras
(Oberbürgermeister/ Stadt Neumünster)

„Neumünstrum ist vor allem eine große Chance. Die Chance sich selber und die Gesellschaft kennenzulernen. Und das mit ganz viel Spaß, denn der steht dabei im Vordergrund und jeder sollte diese Stadt selbst erleben. Nach einer spannende Amtszeit als Neumünstrums Bürgermeister, die übrigens bisher die längste war, werde ich zukünftig als Teamer dabei sein.“
Fabian Schmidt
(Bürgermeister/ Neumünstrum 2018)

„Hier schaffen wir ein großes Lernfeld, mit viel Spaß sammeln die Einwohner wichtige Erkenntnisse. Neumünstrum verbindet Schule mit Freizeit und Politik mit der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen.“
Carsten Hillgruber
(1. Stadtrat/ Stadt Neumünster)

„Es ist unglaublich faszinierend, wieviel Leben in dieser Stadt ist. Es ist immer wieder toll, dorthin zu kommen und das begeisterte Mitmachen in Neumünstrum zu sehen.“
Oliver Dörflinger
(Stadtrat/ Stadt Neumünster)

„Seit 2005 bin ich ununterbrochen dabei. Die Geschichten aus Neumünstrum füllen ganze Zeitungen. Banküberfälle, Wahlbetrug und viele große und kleine Storys aus der Stadt der Kinder. Mitmachen, dabei sein, Spaß haben! “
Christian Lipovsek
(Ehrenbürger Neumünstrum 2018)

„Man könnte fast sagen: aufgewachsen in Neumünster und aufgewachsen mit Neumünstrum. Beteiligung ist ein spannender Bereich, deshalb möchte ich auch in meinem FSJ helfen, die tollen Ideen von Kindern und Jugendlichen, zu verwirklichen. Hierbei unterstütze ich den Kinder- und Jugendbeirat. “
Kaja Schloßbauer
(Teamerin und FSJ Kinder- und Jugendbeteiligung)